1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wie man Produkte mit Deko in Szene setzt

Wie man Produkte mit Deko in Szene setzt

Unter dem Motto "Wir gestalten Schaufenster!" haben Schüler der Berufsbildenden Schule (BBS) Wirtschaft Trier die Gestaltung eines Schaufensters geplant. Das Ergebnis: schön gestaltete Geschäfte, Berufspraxis und eine gelungene Kooperation.

Trier. 27 Schüler (Auszubildende im Einzelhandel, erstes Lehrjahr) haben sich mit Schaufenstergestaltung beschäftigt. Von den Kooperationspartnern aus den beteiligten Geschäften haben sie einen Dekorationsauftrag erhalten. Die Geschäftsinhaber waren auch als Ansprechpartner für die Schüler da. Franz Josef Fries, Inhaber der Rappelkiste Trier, betreute elf Schüler und erteilte den Auftrag zur Gestaltung dreier Schaufenster zu den Themen "Yo-Yo", "Eulen" und "Abenteuer für Jungs". Im Modehaus Hochstetter wurden zwei Projektgruppen von Manuela Haaf, Leiterin der Schauwerbeabteilung, betreut. Aufgabenstellungen dort: "Sommer und Strand" sowie die Präsentation der Kollektion eines Modelabels. Patrick Sterzenbach und seine Mitarbeiter beauftragten acht weitere Schüler mit der Gestaltung zu den Themen "Sky-Lounge in Sardinien" und "Frankreich" im Camp David Store sowie "Polo-Kollektion" im Soccx Store. Planung und Umsetzung folgten. Die Schüler, die Kooperationspartner sowie der verantwortliche Fach- und Klassenlehrer Andreas Deutschmeyer bewerten das Projekt durch den hohen Bezug zur beruflichen Praxis sowie die enge Verzahnung von Berufsschule und Unternehmen als ausgezeichnet. red