Wieder Güterzüge auf der Trierer Weststrecke

Wieder Güterzüge auf der Trierer Weststrecke

Ungewöhnlich viele Güterzüge in den Abend- und Nachstunden haben Anlieger der Westtrasse erneut um den Schlaf gebracht. Die Nachfrage bei der Bahn lässt hoffen. Ab heute soll es wieder ruhiger werden.

Auf TV-Anfrage versicherte eine Sprecherin der Deutschen Bahn, dass die Umleitung wegen Arbeiten auf der Hauptstrecke bei Konz-Karthaus nun beendet sei. In einiger Zeit seien allerdings Restarbeiten an den Schallschutzwänden bei Igel zu erledigen. Dann könne es erneut zu Störungen kommen. Termine gebe es derzeit noch nicht.
Die Westtrasse wird bei Sperrung der mit einem deutlich besseren Lärmschutz ausgestatteten Hauptstrecke im Osten der Stadt als Umleitung genutzt.

Mehr von Volksfreund