Wiener Klänge im Kurfürstlichen Palais

Wiener Klänge im Kurfürstlichen Palais

Trier. (red) Das letzte von drei Sonntagskonzerten veranstaltet die Landesstiftung "Villa Musica" mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Sonntag, 20. Juli, 17 Uhr, im Kurfürstlichen Palais.

Die Geigerin Barbara Doll spielt mit ihrer Klavierpartnerin Cristina Marton Musik aus Wien von Franz Schubert und Fritz Kreisler. Hauptwerk des Nachmittags ist Schuberts große E-Dur-Fantasie für Violine und Klavier, eines der schönsten Kammermusikwerke der Romanik. Karten gibt es unter anderem zu 13 Euro bei der Tourist-Info an der Porta Nigra, Telefon 0651/9780822, sowie im Internet: www.villamusica.de.

Mehr von Volksfreund