Wieso rief niemand Hilfe?

Zum Bericht über den Angriff auf ein zwölfjähriges Mädchen, TV vom 13. und 15. Februar:

Mit Entsetzen habe ich gelesen, dass es zwei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren gelang, ein Mädchen von erst 12 Jahren in einem Bus, also in aller Öffentlichkeit, zu schlagen und zu belästigen. Wo hat der Busfahrer seine Augen und Ohren, denn das Mädchen wird sich zur Wehr gesetzt haben. Fast jeder hat in der heutigen Zeit ein Handy bei sich, wieso rief niemand Hilfe? Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft? Jeder ist sich selbst der Nächste?? Ich kann den Eltern nur raten, Strafanzeige wegen unterlassener Hilfeleistung zu stellen. Anne Lützeler,Gerolstein ÜBERFALL

Mehr von Volksfreund