1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wildschwein-Rotte auf A 1: Unfall mit Blechschaden

Wildschwein-Rotte auf A 1: Unfall mit Blechschaden

Großes Glück hatten am Samstag zwei junge Frauen und ein Mann auf der A1: In Höhe des Parkplatzes Lüxem überquerte eine Wildschweinrotte die Fahrbahn. Zwei der Wildtiere wurden überrollt, für die Autofahrer blieb es bei Blechschaden.

Hasborn/Wittlich. (r.g.) Gefährlicher Wildwechsel am hellichten Tag: Zwei Wagen waren am Samstag gegen 13 Uhr von Hasborn in Richtung Wittlich unterwegs, als etwa zehn Wildschweine von links die Fahrbahn querten. Der Versuch auszuweichen gelang nicht: Sowohl das Fahrzeug des Mannes als auch der Wagen von zwei jungen Amerikanerinnen aus Spangdahlem erfassten jeweils eines der Tiere. Während ein Wildschwein in den Straßengraben geschleudert wurde, blieb das andere Tier unter einem der Autos hängen. Die drei beteiligten Autoinsassen blieben unverletzt, während die beiden Wildschweine den Unfall nicht überlebten.

Um das zweite tote Wildschwein unter dem Auto zu bergen, musste der Wagen angehoben werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.