Willkommensabend für Ausbildungsbetriebe

Willkommensabend für Ausbildungsbetriebe

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier lädt alle Ausbildungsbetriebe zu einem Willkommensabend ein. Der startet am Montag, 5. September, um 19 Uhr in der IHK Trier.


Die Teams des Geschäftsbereichs Ausbildung möchten den Start des neuen Ausbildungsjahres nutzen, um sich und ihre Arbeit vorzustellen und dabei in Kontakt mit den regionalen Unternehmen zu treten.
Rechtsfragen und Integration


In mehreren Vorträgen geben die Referenten einen Überblick über alle wichtigen Themen der Ausbildung.
Dazu zählen unter anderem rechtliche Fragen zu Arbeitszeiten, Beschäftigungsverboten und Gründen, die zu einem Ausschluss zur Prüfung führen können.
Ebenfalls thematisiert werden die Zusammenarbeit zwischen dem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule sowie die Integration von Flüchtlingen. Dazu stellt die IHK Trier auch die Arbeit des neuen Willkommenslotsen vor.
Daneben gibt das Team Weiterbildung einen Überblick über IHK-Abschlüsse auf Bachelor- und Masterniveau und themenspezifischen Seminaren, die sich auch an Ausbilder selbst richten. Im Anschluss an die Vorträge bietet sich die Möglichkeit zu einem lockeren Austausch bei einem Imbiss. Die Teilnahme ist kostenlos. red
Eine Anmeldung ist bis heute, Mittwoch, mögich.
Kontakt: IHK Trier, Alexandra Lossjew, Telefon 0651/9777-3 60, E-Mail: lossjew@trier.ihk.de

Mehr von Volksfreund