Windkraft mobil

Erneuerbare Energie auch "unterwegs": An der Universität des Saarlandes erforscht ein Wissenschaftsteam gemeinsam mit der Wehrtechnischen Dienststelle 41 der Bundeswehr in Trier, wie kleine, mobile Windkraftanlagen optimiert werden können. Auf dem Dach des Physikturms der Uni in Saarbrücken ist nun eine solche Anlage in Betrieb gegangen (Foto).

Die Bundeswehr erforscht damit, wie sie ihre mobilen Stützpunkte, also Feldlager zum Beispiel im Auslandseinsatz, künftig verstärkt mit erneuerbare Energien betreiben kann.
(red)/Foto: Bundeswehr