Winterferien im Rheinischen Landesmuseum Trier

Für Kinder : Winterferien im Rheinischen Landesmuseum Trier

Unter dem Motto „Tolle Tage in Trier – wie die Römer Feste gefeiert haben“ lädt das Rheinische Landesmuseum Trier am Mittwoch, 19. Februar, von 10 bis 13 Uhr, zum Winterferienprogramm für Kinder von 8 bis 11 Jahren ein.

Bereits zur Römerzeit sah der Kalender viele Feste vor. Herren verkleideten sich als Sklaven und Sklaven als Herren, so feierten die Römer die Saturnalien, eine Art Karneval am Jahresende. Die Kinder machen sich auf Spurensuche, wann, wo und wie die Römer in Trier gefeiert haben. Was waren trendige „Party-Outfits“? Welche Musik spielte man? Und welche Snacks wurden beim Festmahl gereicht?

Darüber hinaus lernen die Kinder die öffentlichen Orte des römischen Triers kennen, wo große Menschenmengen die Spektakel im Amphitheater und im Circus feierten. Im Anschluss wird eine eigene römische Maskerade gestaltet.

Kosten: 8 Euro pro Person, inklusive Eintritt und Material. Anmeldung: 0651/9774-0.