Winzer aus der Region punkten mit Öko-Wein

Winzer aus der Region punkten mit Öko-Wein

362 Weine von 70 Winzern sind bei einer Verkostung von Ecovin, dem Bundesverband Ökologischer Weinbau, getestet worden.

Burgen/Maring-Noviand/Reil/Pünderich. (red) In Oppenheim fand die elfte verbandsinterne Verkostung "EcoWinner" von Ecovin, dem Bundesverband Ökologischer Weinbau, statt. 362 Weine wurden von 70 Mitgliedern - der Hälfte der Flächenweinvermarktungsbetriebe von Ecovin - eingereicht, die Beteiligung lag damit auf dem Niveau des Vorjahres.

Alle im Verband vertretenen Weinbaugebiete Wahr, Baden, Franken, Mittelrhein, Mosel-Saar, Nahe, Pfalz, Rheingau, Rheinhessen und Württemberg hatten Weine zur Degustation geschickt, wobei die Anbaugebiete Rheinhessen und Baden am stärksten vertreten waren. Die 35-köpfige Jury setzte sich aus Sommeliers, Weinjournalisten, Winzern - Ecovin-Mitglieder waren ausgeschlossen -, Fachberatern, Fachhändlern sowie Prüfern der Weinprüfstellen zusammen.

Blind verkostet wurden 18 Kategorien - von Sekt über Basiswein bis zur edelsüßen Beerenauslese.

Die Bewertung erfolgte nach dem 20-Punkte-System. "Die vielfältigen Weine zeigen die große Bandbreite der Ecovin-Betriebe, auf die wir sehr stolz sind. Wir haben dieses Jahr besonders viele originelle und individuelle Weine erlebt, die für Begeisterung gesorgt haben", sagte Timo Dienhart, Ecovin-Vorstandssprecher.

Hervorragend schnitten die Teilnehmer aus der Region ab:

Weingut Pauly-Bohn, Inhaber Jörg Pauly, Burgen:

Siegerwein: Kategorie Weißweine mit 10-24 g/l Restzucker (RZ), 2007er Riesling Spätlese, feinherb; Siegerwein: Kategorie: Pilzwiderstandsfähige Rotweinsorten 2006er Regent, trocken; 3. Platz: Kategorie Riesling über 12,5 Prozent, Schiesspflug, 2007er Riesling Auslese, trocken

Weingut Melsheimer, Thorsten Melsheimer, Reil:

Siegerwein: Kategorie Weißweine über 75 g/l RZ, 2007er Riesling Auslese, Reiler Mullay-Hofberg; 2. Platz: Kategorie Riesling, bis 12,5 Prozent, 2007er Riesling, trocken, Reiler Mullay-Hofberg; 3. Platz: Kategorie Weißweine über 75 g/l RZ, 2007er Riesling Beerenauslese, Reiler Mullay Hofberg; 3. Platz: Kategorie Weißweine mit 10-24 g/l RZ,2007er Riesling Kabinett, feinherb, Reiler Mullay-Hofberg

Weingut Brohl, Frank und Jutta Brohl, Pünderich:

Siegerwein: Kategorie Riesling, über 12,5 Prozent, 2007er Riesling Spätlese, trocken, Pündericher Nonnengarten; 2. Platz: Kategorie Weißweine über 75 g/l RZ, 2007er Riesling Auslese, Pündericher Marienburg

Weingut zur Römerkelter, Timo Dienhart, Maring-Noviand:

2. Platz: Kategorie Riesling, über 12,5 Prozent, Titan, 2007er Riesling, trocken, 3. Platz: Kategorie Weißweine mit 10-24 g/l RZ, 2007er Riesling Spätlese, feinherb, von alten Reben.