1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Hilfsangebot: Workshops zu verschiedenen Arten der Trauer

Hilfsangebot : Workshops zu verschiedenen Arten der Trauer

Die Volkshochschule Schweich bietet in Kooperation mit Lacrima Trier und der Johanniter-Unfall-Hilfe drei Online-Workshops zum Thema „Trauer“ an.

Der Workshop „Trier trauert - Trauer nach unerwartetem Tod durch Gewalteinwirkung“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen, die die Art des Todes auf den Verlauf der Trauer haben kann und was bei dieser Trauer helfen kann. In der Trauerforschung wird bei bestimmten Umständen von erschwerter oder komplizierter Trauer gesprochen. Dazu gehören alle plötzlichen Todesarten in Verbindung mit Gewalteinwirkung, Tod durch Unfall sowie das Attentat in Trier, was bei vielen Menschen und Augenzeugen große Betroffenheit und Trauer ausgelöst hat. Der Online-Kurs findet am Freitag, 5. Feburar, von 17.30 bis 19.45 Uhr statt.

Im Workshop „Corona und Trauer“ geht es um den Abschied und Trauer unter erschwerten Bedingungen. Wegen der Schutzmaßnahmen können Abschied und Beisetzung nicht in der gewohnten und oftmals als tröstend empfundenen Form stattfinden. Viele Menschen fühlen sich in der Trauer isoliert und allein gelassen. Was kann mir in der Trauer helfen? Wo finde ich Hilfe und Unterstützung? Der Workshop bietet ebenfalls Anregungen für einen guten Umgang mit trauernden Menschen in der Coronazeit. Der Online-Kurs findet am Freitag, 5. März, von 17.30 bis 19.45 Uhr statt.

Im letzten Online-Workshop geht es um „Trauer - ein individuelles Erleben“. Neben dem Verlust eines geliebten Menschen gibt es viele weitere Trauer-Auslöser. Das sind zum Beispiel ein unerfüllter Kinderwunsch, eine Trennung und Scheidung oder der Tod eines Tieres. In diesem Workshop werden die Funktion und die Aufgabe der Trauer besprochen, welche Probleme unterdrückte Trauer mit sich bringen kann und was in der Trauer wirklich hilft. Der Termin ist der 16. April, von 17.30 bis 19.45 Uhr.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen kann telefonisch über die Volkshochschule Schweich erfolgen, Telefon: 06502/2332, per Mail an schweich@kvhs.trier-saarburg.de oder online über die Homepage der Kreisvolkshochschule Trier-Saarburg unter www.kvhs.trier-saarburg.de . Die Veranstaltungen werden kostenlos angeboten.