1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Worte und Musik: Lesung mit Finn Ole Heinrich

Worte und Musik: Lesung mit Finn Ole Heinrich

Eine musikalische Lesung mit dem Autor Finn Ole Heinrich und dem unsortierten Orchester bietet das AstaKulturreferat an. Finn Ole Heinrich setzt sich in seinen Romanen mit sozialkritischen Themen auseinander, in denen er auf Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion aufmerksam macht.

Heinrich wurde mehrfach für seine Werke und Bühnenprogramme ausgezeichnet; sein Roman "Räuberhände" erlangte an Hamburger Gymnasien den Status der Pflichtlektüre. Einen Preis erhielt Heinrich auch für sein Bühnenprogramm "Du drehst den Kopf, ich dreh den Kopf". Neben der Lesung ist eine Diskussionsrunde mit dem Autor geplant. Die Besucher haben die Möglichkeiten, über Schreibprozesse und Wege der Ideenfindung zu diskutieren. red
Termin ist am Samstag, 20. Oktober, im Studihaus der Universität Trier. Die Diskussion beginnt um 16 Uhr, die Lesung um 20 Uhr. Eintritt: 4 beziehungsweise 3 Euro für beide Veranstaltungen.