Wovon leben Frauen im Alter?

Schweich. (red) Ein Fachvortrag zum Thema "Alterssicherung aus Frauensicht" ist am Dienstag, 9. November, um 15.30 Uhr im Rathaussaal Schweich, Brückenstraße 26. Die Statistik bestätigt: Frauen haben eine höhere Lebenserwartung als Männer. Sie arbeiten häufig mit Rücksicht auf die Familie nur in Teilzeit und oft auch noch in schlecht bezahlten Berufen.

Die Folge liegt auf der Hand: Viele Frauen erhalten nur wenig Rente. Mit nicht einmal 600 Euro Rente müssen rund 78 Prozent aller Rentnerinnen im Monat auskommen. Das reicht zur Deckung des täglichen Bedarfs nicht aus und bedeutet Altersarmut.

Die Landfrauenverbände Bernkastel-Wittlich, Saarburg und Trier-Land laden in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Landkreise Bernkastel-Wittlich, Trier-Saarburg und der Verbandsgemeinde Schweich zu diesem Fachvortrag ein. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Anmeldung und Infos unter Telefon 06571/953100 oder 95344 sowie per E-Mail an landfrauenverband@web.de