1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Wunschberuf auf Online-Messe FUTURE 2.0 finden

Beruf : Wunschberuf auf Online-Messe Future 2.0 finden

Die Virtuelle Ausbildungsmesse Future 2.0 der Agentur für Arbeit Trier geht am Freitag,  18. Juni, in die zweite Runde. Dabei setzen die Veranstalter auf bewährte Angebote wie den Ausstellerbereich, in dem sich 61 regionale Ausbildungsbetriebe präsentieren, oder die Jobwall, bei der Messebesucher in freien Ausbildungsstellen stöbern und sich die interessantesten nach Hause schicken lassen können. 

In der Beratungslounge finden Jugendliche den direkten Kontakt zur Berufs- und Studienberatung. Darüber hinaus stehen Videos zur Verfügung, die verraten, worauf es bei Bewerbung, Ausbildungs- und Studienplatzsuche sowie im Vorstellungsgespräch wirklich ankommt.

Außerdem können sich Teilnehmer bereits vor der Messe einen persönlichen Video-Chat-Termin mit der Berufs- oder Studienberatung oder den Ausbildungsbetrieben sichern. In diesem Jahr werden zudem erstmals Online-Workshops angeboten.

Alle Informationen gibt es unter
www.future-ausbildung.de.