Zaubern an der Holzkohle

TRIER. (kru) Vom Würstchenbrutzler zum Grillmeister: Am Samstag, 15. Juli, starten auf dem Landesgartenschaugelände die erste Trierer Grillmasters. Gesucht wird der beste und kreativste Grillmeister der Mosel-Stadt. Bewerben kann man sich noch bis zum 14. Juli. Der TV verlost fünf Startplätze.

Es riecht nach Holzkohle, Würstchen und frischem Knoblauchbaguette. Grillfans aufgepasst - es geht um den Titel. Die Hochschulgruppe Trier des BDVB (Bundesverband deutscher Volks- und Betriebswirte) ruft zum ersten Trierer Grillmasters auf. Los geht es am Samstag, 15. Juli, um 13 Uhr auf dem Landesgartenschaugelände (neben den Beach-Volleyball-Plätzen). Jeder Teilnehmer muss drei Gänge auf der Holzkohle zaubern: Als erstes gilt es eine Wurst optimal zuzubereiten, dann kommen Schweinefleisch und Beilage auf den Teller und zum Schluss gilt es ein Dessert zu kreieren. Verschiedene Profis, unter anderem der Gastronomie-Kritiker Klaus Bierle, werden das Grillgut nach der Zubereitung genauestens unter die Lupe nehmen. Die Wurst schön knackig, das Fleisch innen saftig und als Beilage ein Salat mit Biss - dann stehen die Chancen gut auf die erste Trierer Grill-Krone. Aber nicht nur der Geschmack siegt. Sie können mit Würstchen jonglieren oder Grillen am liebsten als Hotdog verkleidet? Dann haben Sie die Chance auf den Titel in der so genannten "Funwertung". Insgesamt werden rund 50 Teams gegeneinander antreten - ein Team hat dabei zwischen zwei und acht Teilnehmern. Vor Ort bekommen alle Teilnehmer Fleisch, Würstchen, Kohle, Anzünder, Bierzeltgarnitur, Sonnenschirm (bei Regen einen Pavillon), Ketchup und Senf, Kräuterbaguette, Pappteller und Besteck. Und dann heißt es zaubern! Mitbringen müssen die angehenden Grillmeister einen Grill, Grillbesteck und alles, was dem Drei-Gänge-Grill-Menü den entscheidenden Kick gibt: Marinaden, Saucen, eine Beilage und ihr Dessert - in ausreichender Menge natürlich, denn neben den Grillmeistern soll auch die Jury etwas mitbekommen. Und das erwartet die Sieger: Der erste Preis ist, neben einem Profi-Grill im Wert von 200 Euro, die Teilnahme an den Deutschen Grill-Meisterschaften 2007. Der zweite Sieger bekommt Freibier für seine nächste Grillparty. Der Dritte geht mit einem Kofferraum voll Grillkohle vom Platz. In der Funwertung geht es um eine Bierzapfanlage. Wer mitgrillen möchte, kann sich noch bis Freitag, 14. Juli, über die Homepage www.grillmasters.bdvb.de anmelden. Die Startgebühr liegt pro Team zwischen 25 und 45 Euro. Und mit ein wenig Glück können Sie sich die Anmeldegebühr sogar sparen, denn der TV verlost fünf Startplätze. Einfach an diesem Wochenende, 8. und 9. Juli, eine SMS an die Kurzwahl 52020 senden (49 Cent/ SMS ; inkl. 12 Cent VF D2 Leistungsanteil). Beginnen Sie den Text mit TV WIN GRILL, gefolgt von Ihrem vollen Namen und Ihrer Anschrift. Die Gewinner werden vom TV benachrichtigt.