Zechprellerin schläft auf der Toilette ein

Zechprellerin schläft auf der Toilette ein

Nach einer Nacht auf einer Trierer Gaststätten-Toilette hat sich eine junge Frau geweigert ihre Zeche zu zahlen, was einen Polizeieinsatz zur Folge hatte.

Eine alkoholisierte 21-jährige wurde am Montagmorgen in der Toilette einer Trierer Gaststätte aufgefunden. Nach ersten Angaben der Polizei ist sie in der Nacht zuvor dort eingeschlafen und konnte erst nach Schließung vom Reinigungspersonal geweckt werden. Da die Frau sich weigerte ihre Zeche zu zahlen, wurde die Polizei hinzugezogen. Sie randalierte und beleidigte die angerückten Polizisten. Sie wurde festgenommen und musste ihren Rausch auf der Dienststelle ausschlafen.