Zeichen des Lichts

KASEL. (red) Die Eröffnung einer Ausstellung mit Gemälden und Lichtzeichnungen der Eifeler Künstlerin Esaah Sallaib findet am Samstag, 4. November, ab 18 Uhr im Pauliner Hof in Kasel statt. Die Ausstellungseröffnung steht unter der Schirmherrschaft der Sozialministerin Malu Dreyer.

Eingebettet in Kerzenlicht und kulinarische Genüsse, wird das besondere Ambiente des Dominikaner Weingutes von Nell zu einem Licht-Erlebnis. Begleitet wird dieser Abend von musikalischen Rhythmen der Wolfgang Kernbach Band, Svenja Krause singt irische Lieder, die die Herzen öffnen. Es wird ein Musikgemälde entstehen, dessen Versteigerungserlös behinderten Babys zugute kommt. Lichtmomente sind Augenblicke vom Glück geprägt. Sie sind ein Ausdruck der Begegnungen, die vom Wind nicht verweht werden. Esaah Sallaib stellt die Vernissage ihrer Kunstwerke auch unter das Motto der Lichtmomente, weil sie unter anderem im Pauliner Hof Überraschungen für Menschen bereit hält. Die Gäste haben die Möglichkeit, sich zu einem kulinarischen Sechs-Gänge-Menü anzumelden. Zudem steht eine Karte mit kleinen ausgewählten Leckerbissen und edlen Weinen zur Verfügung. Wer nur die Bilder betrachten oder der Musik zuhören möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Weitere Informationen: Esaah Sallaib Friedhofstraße 2, 54597 Neuheilenbach, Telefon 06563/962238, Mobil 01755126350 E-Mail werk-statt-traum@t-online.de; Anmeldung zur kulinarischen Tafel: Frau von Nell Dominikaner Weingut, Ruwerstraße, 54317 Kasel im Ruwertal, Telefon 0651/5180, Telefax 0651/53701 E-Mail info@weingut-von-nell.de.