Zeigt her eure Füße

TRIER. (red) Strahlende Gesichter machten zehn Absolventinnen und Absolventen der staatlich anerkannten Schule für Podologie (Fußpflegekunde) Marianne Epper in Trier, als sie nach einer anstrengenden Prüfungswoche ihre Zeugnisse von der Prüfungsvorsitzenden, Kerstin Röhlich-Pause vom Amt für soziale Angelegenheiten in Trier, erhielten.

Sie alle hatten nach einer zehnmonatigen theoretischen und praktischen Vorbereitung die staatliche Prüfung oder Ergänzungsprüfung bestanden. Die anwesenden Gäste und Dozenten freuten sich über die hohe Fachkompetenz der Examenskandidaten und das gute Gelingen der Prüfung. In der Abschlussfeier beschrieb Professor Dr. Bernd Krönig, Fachdozent an der Schule, in seiner Festansprache das neu geschaffene Berufsbild des Podologen und betonte dessen Stellenwert in der Zusammenarbeit mit Ärzten und weiteren medizinischen Fachkräften. Er betonte den interdisziplinären Charakter dieses Berufes und seine große Verantwortung in der prophylaktischen Tätigkeit zur Verhinderung schwerer Fußleiden. Über ein bestandenes Examen freuen sich: Alken Anja, Rieden; Fürst Christiane, Weiskirchen; Kinn Christine, Kröv; Kronauer Inge, Esch; Kuhn Markus, Bitburg; Ponath Maria, Sinzig; Schlicht Elvira, Kobern-Gondorf; Vogel Angela, Rüber; Wernet Annemarie, Püttlingen; Wobito Susanne, Idar Oberstein.