Zeit für den Meisterschuss

Schweich. (red) Die Endrundenspiele zum Fußballpokal des rheinland-pfälzischen Handwerks finden am Sonntag, 28. Juni, in Schweich statt. Rudi Müller, Präsident der Handwerkskammer, gibt gegen 11 Uhr den offiziellen Anstoß.

Sport, Spiel und Spaß sind auf der Kunstrasenanlage am Stefan-Andres-Schulzentrum in Kooperation mit der TuS Issel angesagt. Die Mannschaften bestehen aus Lehrlingen, Gesellen, Meistern und Betriebsinhabern sowie anderen im Handwerk Beschäftigten. Für den Kammerbezirk Trier treten die "Herlach-Kickers", der "FZM Deutsche Eiche" sowie der "Zeller Plastik" an. Sie werden beim "Meisterschuss" mit 13 weiteren Handwerker-Teams um die Wanderpokal-Trophäe kämpfen. Zudem treten gegen 17.45 Uhr zwei Damen-Teams gegeneinander an. Die Endspiele mit den vier Gruppensiegern starten gegen 17 Uhr, die Siegerehrung findet voraussichtlich gegen 19.30 Uhr statt.

Über das sportliche Ereignis hinaus präsentieren die Veranstalter Sport- und Spielaktionen für große und kleine Besucher. Ein Beachvolleyballfeld und ein Kinderbolzplatz können während des gesamten Turniers genutzt werden.

Weitere Infos unter www.meisterschuss.info oder Telefon 0651/207-150.