Zeitreise in den Herbstferien

Zeitreise in den Herbstferien

Die Trierer Museen bieten spannende Aktionen für Kinder an - von einer Safari bis zum eigenen Buch.

Trier (red) In den Herbstferien bieten vier der fünf Museen der Museumsstadt Trier spannende Angebote für Kinder an. In vergangene Jahrhunderte eintauchen, die Museen entdecken und kreativ werden können Kinder im Rheinischen Landesmuseum Trier, dem Museum am Dom, dem Stadtmuseum Simeonstift und in der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier.
Das Kinderferienprogramm im Rheinischen Landesmuseum findet an zwei Tagen statt: am Dienstag, 10. Oktober und am Mittwoch, 11. Oktober, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr. Was haben die Römer eigentlich gerne gegessen und getrunken? Und woher kamen die Lebensmittel? Auf dieser Zeitreise in die Vergangenheit gibt es Spannendes über die Ess- und Trinkgewohnheiten der Römer zu entdecken.
Das Angebot richtet sich an Kinder von 7 bis 12 Jahren, die Termine können einzeln gebucht werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro pro Termin, inbegriffen sind der Eintritt und das Material. Eine telefonische Anmeldung unter 0651 97740 ist erforderlich.
Auf Safari geht es am Freitag, 6. Oktober, von 10 bis 13 Uhr im Museum am Dom. Hier haben sich viele verschiedene Tiere und Pflanzen versteckt, welche die kleinen Museumsbesucher bei einer Führung durch die Ausstellung entdecken können. Der Eintritt zur Safari kostet 7 Euro inklusive Bastelmaterial. Eine Anmeldung bis zum 3. Oktober unter 0651 7105 255 oder an museumspaedagogik@bistum-trier.de ist erforderlich, 12 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können teilnehmen. Mitzubringen ist ein Bastelkittel oder Kleidung, die schmutzig werden darf, denn es wird mit Kleister gearbeitet.
Der viertägige Ferienkurs des Stadtmuseums Simeonstift für Kinder ab 8 Jahren findet vom 10. bis zum 13. Oktober statt. An vier Tagen begeben sich die Ferienkinder im Stadtmuseum zusammen mit Hanna Verena Knopp auf die Reise und besuchen die farbenfrohen Bilderwelten Peter Krisams, schippern mit Clarkson Stanfield im Boot über die Mosel und entdecken exotische Miniaturskulpturen aus Japan. Am Ende des Kurses haben sie eine reich gefüllte Künstlertasche mit Bildern aus der ganzen Welt. Der Ferienkurs findet jeweils von 9.30 bis 13 Uhr statt und kostet 60 Euro inklusive Eintritt und Material. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0651 718 1452 oder per E-Mail an museumspaedagogik@ trier.de.
Am 3. Oktober findet der Türöffner Tag der Sendung mit der Maus im Stadtmuseum Simeonstift statt, für den noch wenige Plätze frei sind. Auch hierfür ist eine Anmeldung erforderlich.
Beim Ferienworkshop in der Schatzkammer der Stadtbibliothek Trier schreiben, malen und gestalten die Kinder unter Anleitung ihr eigenes Buch. Die Termine: Mittwoch, 4. Oktober, und Freitag, 6. Oktober, jeweils von 9 bis 11.30 Uhr. Anmeldung unter Telefon 0651/718-1427, -1429, -3427 oder an schatzkammer@trier.de

Mehr von Volksfreund