1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zeitreise ins Luxemburg des 18. Jahrhunderts

Zeitreise ins Luxemburg des 18. Jahrhunderts

Das Team der Mobilen Spielaktion Trier lädt von Samstag, 1. September, bis Sonntag, 16. September, zur Spielstadt in der Vergangenheit Luxemburgs ein. Auf dem Gelände des Fort Thüngen in Luxemburg lassen historische Stadtbewohner das ausgehende 18. Jahrhundert lebendig werden und freuen sich auf Lehrlinge im Alter von sechs bis 14 Jahren.

Diese können in verschiedenen Werkstätten mitarbeiten und je nach Wunsch sägen, nähen, Körbe flechten, schreiben oder Theater spielen.
Während wochentags das Programm eher Gruppen anspricht, sind am Wochenende vor allem Familien willkommen, die Handwerk und gesellschaftliches Leben erkunden dürfen. Die Spielstadt ist Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr geöffnet, am Wochenende von 13 bis 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos unter www.spielstadt.info red