Zeugen gesucht!

Noch immer fahndet die Polizei nach den beiden Unbekannten, die am Silvesterabend versucht haben, einen 53-jährigen Taxifahrer in Trier zu berauben (der TV berichtete). Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Trier. (red) Zwei Unbekannte haben am Silvesterabend kurz nach 21 Uhr versucht, einen Taxifahrer in Trier zu berauben. Der 53-jährige Taxifahrer erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen an Gesicht und Händen. Die Täter flüchteten.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Beifahrer war Mitte 20, etwa 175 Zentimeter groß und schmal und hatte einen dunklen Teint. Er hatte ein schmales Gesicht, dunkle Augen und war schlecht rasiert mit leichtem Schnauzbart. Er war bekleidet mit einer blauen Jeans und olivfarbener Jacke, deren Kapuze er während der Fahrt über den Kopf gezogen hatte. Er sprach gut deutsch mit ausländischem Akzent. Der zweite Täter, der auf der Rückbank saß, war ebenfalls Mitte 20, hatte eine kräftigere Statur und ein rundliches Gesicht.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat, beziehungsweise zu den Tätern geben können, sich unter Telefon 0651/9779-2290 zu melden.

Mehr von Volksfreund