Zu Gast im Kindergarten

Interessante Begegnungen: Die 17-jährigen Hiu Lun Fu aus Hongkong und Luis Miguel Fernandez aus Bolivien, die zur Zeit ein Gastschuljahr in unserer Region verbringen, absolvierten ein Schulpraktikum in der Kindertagesstätte Schneidershof.

Trier/Oberbillig. (red) Für die Jugendlichen war es eine anstrengende, aber interessante Woche, denn sie konnten feststellen, dass ein deutscher Kindergarten ein bisschen anders ist als ein Kindergarten in ihren Heimatländern. In der Kindertagesstätte haben Hiu und Luis viel Spaß gehabt und haben sich sehr wohl gefühlt, da sowohl die Erzieherinnen als auch die Kinder sehr freundlich zu ihnen gewesen sind.Beide sind seit September in Deutschland, leben hier als Familienmitglieder auf Zeit bei deutschen Gastfamilien in Oberbillig und Trier und besuchen das Auguste-Viktoria-Gymnasium in Trier. Das Gastschuljahr wurde für sie, ebenso wie für jährlich über 700 andere ausländische Jugendliche, von der AFS (eine der weltweit größten nicht-kommerziellen Schüleraustauschorganisationen) organisiert.Das Ziel des Gastschuljahres mit AFS ist Völkerverständigung und Begegnung von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen im Alltag, sowie in dieser Praktikumswoche in der Kindertagesstätte Schneidershof. So möchte AFS zu Toleranz zwischen den Menschen unterschiedlicher Länder beitragen. Das geht aber natürlich nur, wenn sich auch Familien finden, die bereit sind, einem Jugendlichen ihr Haus zu öffnen. Wer Interesse an der Aufnahme eines Gastschülers oder einer Gastschülerin hat (für ein Schuljahr oder für einen kürzeren Zeitraum), bekommt mehr Informationen bei Doris Wiegand, Telefon 06501/74123, oder im Internet unter www.afs.de.