Zu Jupiter und Mond: Beobachtungen von der Sternwarte

Zu Jupiter und Mond: Beobachtungen von der Sternwarte

Der Verein Sternwarte Trier bietet am Freitag, 7. Februar, eine "Reise" zum Jupiter an. Durch die nur einmal im Jahr vorkommende Stellung des Planeten zu Sonne und Erde ist zurzeit seine günstigste Beobachtungsperiode eingetreten.

Im ersten Teil des Abends wird zudem ein kurzer Text von Galileo Galilei gelesen.
Der zweite Teil des Sternenabends ist der Beobachtung des Monds gewidmet. Auch hierzu gibt es einen Textabschnitt aus dem "Sidereus Nuntius" von Galilei. Parallel zu den Beobachtungen erklären die Vereinsmitglieder die s ch önsten Wintersternbilder. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Buswendeplatz am Irscher Ortsausgang Richtung Hockweiler. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. redWeitere Infos unter www.sternwarte-trier.de, E-Mail an info@sternwarte-trier.de;
der Beobachtungsabend findet nur statt, wenn der Himmel mindestens teilweise klar ist, es nicht regnet oder schneit.

Mehr von Volksfreund