1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zu schnell gefahren: 18-Jähriger leicht verletzt

Zu schnell gefahren: 18-Jähriger leicht verletzt

Trier. (red) Ein 18-jähriger PKW-Fahrer hat am Samstag, 22. November, um 22.15 Uhr auf der B 49 in einer Linkskurve vor Zewen infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen die Leitplanken geprallt.

Sein Fahrzeug drehte sich daraufhin und stieß mit dem Heck erneut gegen die Leitplanken. Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.