Zuchtschau in Monaise: Amico wird der schönste Teckel

Zuchtschau in Monaise: Amico wird der schönste Teckel

Fast hat es so ausgesehen, als würde Petrus der Trier-Saarburger Gruppe des Deutschen Teckelklubs (DTK) ihre Zuchtschau auf der Reitanlage Monaise in Trier vermiesen. Doch pünktlich zu Beginn der Vorführungen hörte es auf zu regnen, der technische Leiter Paul May verlegte die Schau in den nicht unter Wasser stehenden Bereich, und Zuchtschau-Richterin Monika Wittkamp nahm ihre Arbeit auf.


Zuerst wurde jeder Hund gemessen und gewogen. Neben dem Höchstgewicht von zehn Kilo müssen die Tiere unter anderem bestimmte Voraussetzungen für Brustumfang, Beinlänge, Haarzustand, Zustand der Zähne und den Gang an der Leine erfüllen, um die höchste Auszeichnung "vorzüglich" zu erhalten. Acht Mal wurde dieser Wert vergeben, weitere vier Teckel erhielten die Note "sehr gut".
Schönster Teckel der Veranstaltung wurde der Rauhaarteckelrüde "Amico von der Hillerheide" von Manfred Maringer aus Trier. Der erste Vorsitzende der DTK-Gruppe, Arthur Hens, ehrte die Sieger der einzelnen Haarklassen (Kurzhaar, Langhaar, Rauhaar) und überreichte den Besitzern einen Siegerpokal. red

Mehr von Volksfreund