1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zur Not mit Papa und Mama ins Büro

Zur Not mit Papa und Mama ins Büro

Bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier ist ein Eltern-Kind-Zimmer eingerichtet worden. Mitarbeiter können notfalls dort arbeiten und gleichzeitig ihre Kinder betreuen.

Trier. (red) Die ADD stellt sich mit dem Projekt "Eltern-Kind-Zimmer" als familienfreundliche Behörde dar und dient damit auch als Vorbild für Unternehmen und andere Behörden. Das Eltern-Kind-Zimmer bei der ADD ist für Notfälle gedacht, wenn es bei der ADD arbeitenden Eltern einmal nicht gelingen sollte, die Betreuung und Versorgung ihrer Kinder anders sicherzustellen. Es ist mit einem vollwertigen vernetzen Arbeitsplatz und einer Kinderspielecke mit gespendetem Spielzeug und Kindermöbeln sowie einem Reisebettchen ausgestattet.

"Mit der Einrichtung des Eltern-Kind-Zimmers bei der ADD werden wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch weiter verbessern" erklärt ADD-Abteilungsdirektor Otmar Mick.