ZUR PERSON

HANSPETZHOLDT: "Die Utopien von gestern sind die Realität vonheute", sagt Hans Petzholdt. Ein Träumer ist der 77-Jährige niegewesen; eher ein Mann, der langfristig und konzeptionell denkt.In Dresden geboren, absolvierte Petzholdt zunächst eine Maurer-und Zimmerlehre, studierte später in West-Berlin Architektur undStädtebau.

Nach Dortmund und Krefeld kam er 1960 nach Trier undübernahm die Leitung des Stadtplanungsamts. Ab 1971 leitete erein Unterdezernat für Stadtentwicklung, Stadtplanung undStatistik, bevor er 1977 zum Baudezernenten gewählt wurde. 1987trat Petzholdt in den Ruhestand. (mst)