Zurück auf die Schulbank

TRIER/MORSCHEID/BENGEL. Mit dem Trierischen Volksfreund alte Freunde wiedersehen: In regelmäßigen Abständen halten wir Sie auf dem Laufenden, welche Klassen sich getroffen haben und wer ein Treffen organisiert.

Ihre ehemaligen Klassenkameraden wiedersehen wollten viele TV-Leser schon lange. Viele von ihnen haben sich inzwischen bei dem auf die Region Trier zugeschnittenen Portal auf den Webseiten des Trierischen Volksfreunds registriert, andere haben Fotos und Aufrufe geschickt. "Weißt Du noch, damals?" - In Erinnerungen an ihre Schulzeit geschwelgt haben die ehemaligen Schüler des Geburtsjahrgangs 1939 in Morscheid, der vor 60 Jahren nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs eingeschult wurde. Mit 23 Kindern, zehn Mädchen und 13 Jungen, war der Jahrgang einer der größten in dem Ort, der damals rund 600 Einwohner hatte. Heute leben dort 900 Menschen. Deshalb machten sich die Angereisten bei dem Treffen erst einmal ein Bild von ihrer alten Heimat. Drei Stunden lang besichtigte die Gruppe das Dorf, inklusive zweier Neubaugebiete. Von den noch lebenden 19 Schülern des 1945er-Einschulungs-Jahrgangs kamen 17 zu dem eintägigen Treffen. Die weiteste Anreise hatte Dr. Manfred Klauk. Er arbeitet als Frauenarzt in Fürth (Bayern). Ingried Weißkopf reiste aus Sohren im Hunsrück an, Maria Kahn aus Friedrichstal an der Saar. Die meisten der ehemaligen Schüler sind im Raum Trier geblieben, etwa Günther Berens (Kasel), Werner Jungels (Morscheid), Fred Thömmes (Trier) oder Bernhard Nellinger (Trier). Nachdem die Gruppe Morscheid besichtigt hatte, fuhr man sie für vier Stunden an den Bostalsee. Das Treffen endete am Abend in Morscheid im Dorfgasthaus. Begeistert reagierte Christel Blum-Schumacher aus Bengel an der Mosel auf den Aufruf im Trierischen Volksfreund. Nach Jahrzehnten ist sie wieder in den Raum Wittlich gezogen und hofft, möglichst viele ihrer Freunde aus der Schulzeit wiederzusehen (siehe Foto). Melden Sie sich für das TV-Klassentreffen unter www.intrinet.de an und treffen Sie Ihre Schulkameraden wieder. Später können Sie uns Ihre schönsten Geschichten vom Wiedersehen erzählen. Wir werden im TV darüber berichten und Infos zum Thema Klassen- und Ehemaligentreffen veröffentlichen. Termine für Klassentreffen senden Sie bitte an klassentreffen@volksfreund.de