Zuschuss für Umkleidegebäude des TuS Mosella Schweich

Vereine : Zuschuss für Umkleidegebäude des TuS Mosella Schweich

Die Stadt Schweich greift ihrem größten Verein, der TuS Mosella, beim Bau eines Umkleidegebäudes am Sportplatz Winzerkeller unter die Arme.

Laut Verein führt der rege Trainings- und Spielbetrieb regelmäßig zu beengten Platzverhältnissen in den zur Verfügung stehenden beiden Kabinen und in der Sammeldusche. Für die dringend benötigten neuen Räume zahlt die Stadt einen Zuschuss in gleicher Höhe wie der Landkreis, maximal 25 000 Euro.

Ursprünglich wollte TuS Mosella den Anbau mit zwei Umkleideräumen, einer Dusche sowie einem Vereinsraum konventionell Stein-auf-Stein bauen. Die Kostenschätzung lag bei 225 000 Euro.

Nun entschied sich der Verein aber für eine wesentlich günstigere Containerlösung (71 000 Euro). Die Module mit einer Grundfläche von rund acht mal sechs Meter sollen auf der Grünfläche neben der Sporthalle errichtet werden.

(alf)
Mehr von Volksfreund