Zwei auf einmal

TRIER-NORD. (red) Gleich zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der St.-Mergener-Straße wurden am Donnerstag vermutlich zwischen 14.45 und 16.30 Uhr von Unbekannten heimgesucht.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei dürften sich die Einbrecher durch Klingeln Zugang zu dem Haus verschafft haben. Dort begaben sie sich in das erste Obergeschoss und drangen in die beiden gegenüber liegenden Wohnungen ein. Sie durchsuchten die Räume, durchwühlten Schränke und entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Zeugen haben gegen 16.15 Uhr in dem Haus ein Pärchen gesehen, das möglicherweise mit den Taten in Verbindung stehen könnte. Beide sind rund 20 bis 25 Jahre alt, schlank und zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß. Der Mann hat kurzes, dunkles Haar, seine Partnerin längeres, zusammengebundenes Haar. Die beiden waren dunkel gekleidet und werden als "südländisch aussehend" beschrieben. Hinweise an die Polizei: 0651/97792290.