Zwei Erwachsene und zwei Kinder bei Unfall auf der B53 verletzt

Zwei Erwachsene und zwei Kinder bei Unfall auf der B53 verletzt

Zwei Autos sind nach bisherigen Informationen am Montagnachmittag, 3. Oktober, gegen 16.30 Uhr auf der B53 an der Kreuzung zum Schweicher Bahnhof kollidiert. Das Auto, in dem eine Familie mit zwei Kindern unterwegs war, krachte beim Abbiegen in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die Familie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, Frau und Kind im anderen Auto blieben nach bisherigen Angaben unverletzt.

Das Auto, in dem die vierköpfige Familie saß, wollte von der Kreuzung in Richtung Schweicher Bahnhof abbiegen. Der Fahrer hatte jedoch das entgegenkommende Fahrzeug übersehen. Auf der Kreuzung krachten die Autos zusammen.

Die vierköpfige Familie wurde verletzt, Frau und Kleinkind im anderen Auto sind nach bisherigen Angaben unverletzt.

Die Schadenhöhe kann noch nicht geau beziffert werden, soll jedoch nach Polizeiangaben im fünfstelligen Bereich liegen.

Mehr von Volksfreund