Zwei Frauen bei Unfall auf der B 327 verletzt

Zwei Frauen bei Unfall auf der B 327 verletzt

Beim Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge sind am Mittwochmorgen auf der B 327 bei Hermeskeil zwei Frauen verletzt worden - eine von ihnen schwer, die andere leicht. Eine 47 Jahre alte Autofahrerin aus dem Raum Morbach war nach Angaben der Polizei Hermeskeil gestern gegen 8 Uhr zwischen dem Stadtausgang Hermeskeil und dem Gewerbegebiet Abtei unterwegs.

Auf einer Kuppe kam sie im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Wagen einer 64-jährigen Frau aus der Verbandsgemeinde Ruwer zusammen. Bei dem Aufprall erlitt die 64-jährige Opel-Fahrerin schwere Verletzungen. Sie wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Hermeskeiler Feuerwehr befreit werden. Sie wurde ins Brüderkrankenhaus nach Trier gebracht. Die 47-Jährige trug leichte Verletzungen davon und kam zur stationären Behandlung in die Hermeskeiler St.-Josef-Klinik. An beiden Autos entstand Totalschaden. Während der Aufräumarbeiten war die B 327 zwei Stunden voll gesperrt. ax
Die Hermeskeiler Polizei bittet um Hinweise von Zeugen unter Telefon 06503/9151-0.