Zwei Leichtverletzte und 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Zwei Leichtverletzte und 10.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Bei einem Auffahrunfall auf der B53 bei Schweich sind am Donnerstagmorgen gegen 7.25 Uhr zwei Menschen leicht verletzt worden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich in Höhe der Mathenstraße bei Schweich. Ein 22-jähriger Mann prallte mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Longen auf das vorausfahrende Fahrzeug einer 57-jährigen Frau, die nach links in die Mathenstraße abbiegen wollte.

Beide Verletzte wurden in ein Krankenhaus gebracht.