1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zwei Preise für Winzer aus der Region

Zwei Preise für Winzer aus der Region

Roman Niewodniczanski, Inhaber des Weinguts van Volxem in Wiltingen, und Manfred Prüm, Inhaber des Weinguts J. J. Prüm in Wehlen, haben von der Weinzeitschrift Falstaff die Wein Trophy bekommen. Beide Weingüter überzeugen mit ihrem Qualitätsanspruch.

Naurath/Wiltingen/Wehlen. Im Foyer des Landhauses St. Urban in Naurath/Wald wird gefachsimpelt. 70 Gäste tauschen sich über Wein aus und spekulieren, wer wohl unter den drei Kandidaten als Winzer des Jahres die Wein Trophy 2012 erhält. Peter Moser, Chefredakteur der Zeitschrift Falstaff, ist vor der Preisverleihung kein Hinweis zu entlocken. Für Natalie Lumpp, Sommelière und Fachautorin aus Baden-Baden, ist die Wein Trophy mit dem Oscar vergleichbar, biete er doch ein wichtige Plattform für passionierte Winzer.
Von der Redaktion waren für den Preis die Kandidaten Roman Niewodniczanski, Rainer Schnaitmann aus Felbach (Württemberg) und Bettina Bürklin-von-Guradze aus Wachenheim (Pfalz) zunächst unter den deutschen Winzern ausgewählt worden. 50 Jurymitglieder haben die Qualität der Weine beurteilt - am Ende hatte der Wiltinger Winzer Roman Niewodniczanski die Jury überzeugt.
Sein Nachbar Günther Jauch, Inhaber des Weinguts von Othegraven in Kanzem, war zur Preisverleihung nicht persönlich angereist, hatte Moser aber als Laudatio einen Brief geschrieben, den Moser den Gästen vorlas. Jauch würdigte Niewodniczanski, der ebenfalls nicht nach Naurath kommen konnte, als jemanden, der bedingungslos Qualität produziert und der aus einem heruntergekommenen Weingut innerhalb kurzer Zeit mit Leidenschaft ein großartiges Gut aufgebaut hat. Jauch weiter: "Er ist ein liebenswerter Kollege und Nachbar, der gerne aushilft, wenn es nötig ist."
Hubertine Underberg überreichte Manfred Prüm die Wein Trophy 2012 für sein Lebenswerk. "Prüm hat immer, auch in schwierigen Zeiten, an seinem hohen Qualitätsanspruch festgehalten."
Neben den beiden Moselwinzern bekamen Christian Stahl aus Auernhofen (Franken) als Newcomer des Jahres und der Sommelier Sebastian Bordthäuser, Zur Alten Post in Bad Neuenahr, die Wein Trophy 2012. itz