Zwei Schwerverletze nach Unfall auf B 257

Zwei Schwerverletze nach Unfall auf B 257

Badem/Erdorf. (red) Ein 21-jähriger Autofahrer und seine Beifahrerin sind am gestrigen Donnerstag bei einem Unfall auf der B 257 schwer verletzt worden. Gegen 10.25 Uhr waren beide mit dem Wagen von Badem in Richtung Erdorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) unterwegs.

Auf einer langen Geraden überholte der 21-Jährige mit hoher Geschwindigkeit mehrere Autos. Nach dem Überholen scherte er wieder auf die rechte Fahrbahn ein. Dabei übersteuerte er den PKW, der quer über die Fahrbahn schleuderte und sich überschlug. In einem Getreidefeld blieb das Auto liegen. Der Fahrer, der nicht angeschnallt war, wurde aus dem Wagen geschleudert, seine Beifahrerin im PKW eingeklemmt. Beide wurden ins Krankenhaus Bitburg eingeliefert. Die B 257 war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Mehr von Volksfreund