Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 53 in Trier-Ehrang

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 53 in Trier-Ehrang

Zu einem Unfall ist es am Dienstagmittag gegen 14.10 Uhr auf der Bundesstraße 53 bei Trier-Ehrang zwischen den Abfahrten zur Autobahn und Quint gekommen. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Laut Polizeiangaben war ein weißer Lieferwagen aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dann in den Gegenverkehr gefahren. Dabei streifte er einen BMW. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle erstreckt sich über eine Länge von etwa 150 Metern. Wegen der Aufräumarbeiten blieb die B 53 zunächst gesperrt.
Im Einsatz waren Beamte der Polizeiinspektion Schweich, Rettungskräfte vom DRK Ehrang und Schweich sowie der Notarzt aus Trier-Ehrang. Auch die Straßenmeisterei war vor Ort, um die Unfallstelle zu räumen. red

Mehr von Volksfreund