Zwei Sieger im Finale

TRIER. (red) Mit einem Fußball-Turnier der Betriebsmannschaften wurde die neue Sportanlage auf dem Petrisberg eingeweiht. Auf dem künftigen Gelände der Landesgartenschau (LGS) spielten die LGS-Kicker gegen die Auswahl der Stadtverwaltung Trier unentschieden.

Die favorisierte Mannschaft der Bitburger Brauerei sicherte sich nach einem 5:1-Sieg gegen die Mitarbeiter der an der LGS beteiligten Baufirmen den dritten Platz. Im Halbfinale besiegten die Spieler der LGS das Team der Baufirmen klar mit 0:3 Toren. "Hier auf dieser Anlage werden noch sehr viele Sportler schöne Stunden erleben", erklärte Wolfgang Rommel, der bei der LGS für das Sportangebot zuständig ist. Nach der Landesgartenschau wird das Spielfeld den Anwohnern und Sportvereinen zur Verfügung stehen.