Zwei Trierer bei Unfall leicht verletzt

Zwei Trierer bei Unfall leicht verletzt

Prüm/Trier. (fpl) Der vermutlich erste winterbedingte Unfall in der Eifel passierte am Freitag gegen 13.55 Uhr auf nordrhein-westfälischer Seite: Wie die Polizei Euskirchen meldet, verlor zwischen Marmagen und Milzenhäuschen in dichtem Schneetreiben ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus dem Raum Trier in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Auto rutschte von der Straße und überschlug sich. Der Fahrer und sein 13-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt.