Zwei Verletzte, eine defekte Ampel

Trier · Im Kreuzungsbereich der Karl-Marx-Straße/Johanniterufer ist am Dienstag gegen 12 Uhr eine Fußgängerampel bei einem Unfall beschädigt worden, zwei Menschen wurden verletzt. Ursache war ein Zusammenstoß zwischen einem Opel Astra, der aus der Karl-Marx-Straße kam, und einem in Richtung Konz fahrenden VW Passat.

Der Fahrer des Astra war bei Grün in den Kreuzungsbereich gefahren. Vor der Römerbrücke kam es zur Kollision mit dem Passat. Dessen Fahrer hatte offensichtlich die rote Ampel nicht beachtet. Die beiden Insassen des Astra wurden verletzt. Durch den Zusammenstoß wurde der Passat gegen die Fußgängerampel geschoben. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. red
Zeugenhinweise: Polizei Trier, Telefon 0651/97793200.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort