Zwei Verletzte nach Zusammenstoß wegen roter Ampel

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß wegen roter Ampel

Weil ein Fahrer vermutlich eine rote Ampel übersah, kam es am Samstagmittag gegen 12 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 53 in Höhe des Stadtteils Trier-Ehrang. Dabei wurden zwei Autofahrer verletzt.

Ein Auto kam von der A64/B52 und fuhr auf Abfahrt nach Ehrang. Nach Auskunft der Polizei zeigte die Ampel grün an, als der Fahrer nach links abbog. Von dort kam ein anderes Fahrzeug das bei Rot los fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Wagen. Dabei wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Der Aufprall war so heftig, dass au einem der Autos der Motor herausgerissen wurde.

Die Berufsfeuerwehr Trier musste die auslaufenden Betriebsstoffe entsorgen. Im Kreuzungsbereich kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich sowie das DRK aus Ehrang.

Mehr von Volksfreund