Zwei Verletzte nach Zusammenstoß zwischen Quint und Zemmer

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß zwischen Quint und Zemmer

Bei einem Unfall auf der L46 zwischen dem Trierer Stadtteil Quint und Zemmer sind am Samstagnachmittag ein 22-jähriger Motorradfahrer und sein Sozius verletzt worden. Mindestens einer der beiden erlitt nach volksfreund.de-Informationen schwere Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr am Samstag. Der 22-jährige Mann aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich war mit seinem Motorrad aus Richtung Quint unterwegs, als er plötzlich mit einem Kastenwagen kollidierte, der aus einer Hofeinfahrt gefahren kam. Möglicherweise wurde der Fahrer des Kastenwagens von der Sonne geblendet und hat dabei das Motorrad übersehen. Allerdings ist die Unfallursache nach Polizeiangaben noch völlig unklar.

Die L46 war bis etwa 14 Uhr voll gesperrt. Im Einsatz waren das DRK aus Schweich und Trier-Ehrang, der Notarzt aus Ehrang sowie die Polizei Schweich.

Mehr von Volksfreund