1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zwei Wohnbaugebiete stehen zur Wahl

Zwei Wohnbaugebiete stehen zur Wahl

Das Verfahren zum Flächennutzungsplan Trier 2030 (FNP) geht in die nächste Phase: Dabei steht die Entscheidung zwischen den beiden alternativen Wohnbaugebieten Brubacher Hof (Mariahof) und Unterm Langenberg (Euren/Zewen) im Blickpunkt (der TV berichtete). Im November und Dezember sind dazu zwei Infoveranstaltungen und eine Podiumsdiskussion geplant.

Das hat die Stadt mitgeteilt. Im Rahmen der ersten öffentlichen Auslegung des FNP-Entwurfs von Januar bis März 2016 ist eine Vielzahl von Stellungnahmen zu unterschiedlichsten Themen oder Teilräumen im Stadtgebiet beim Stadtplanungsamt eingegangen. Diese Stellungnahmen werden derzeit ausgewertet und innerhalb des Rathauses abgestimmt. Der Stadtrat wird dann im Rahmen einer Gegenüberstellung der Bürgerstellungnahmen und deren Bewertung durch die Verwaltung eine Entscheidung treffen.
Zu den Ergebnissen der Standortbewertung für die beiden potenziellen Baugebiete finden zwei Bürgerinformationen statt: Am Mittwoch, 23. November, 19 Uhr, Turnhalle der Grundschule Mariahof, und am Mittwoch, 30. November, 19 Uhr, im Druckwerk Euren. Um die Vor- und Nachteile beider Flächen zu diskutieren, ist für Mittwoch, 14. Dezember, 19 Uhr, zudem eine Podiumsdiskussion in der Aula der Europäischen Rechtsakademie geplant. red