1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zwölf Azubis feiern Abschluss

Zwölf Azubis feiern Abschluss

Die Ausbildung geht für zwölf junge Menschen beim Verteilnetzbetreiber Westnetz am Standort Trier zu Ende. Bei einer Lossprechung haben die neuen Elektroniker und Industriekaufleute ihre Zeugnisse bekommen.

Trier. Zwölf Auszubildende haben ihre Ausbildung am Standort Trier des Verteilnetzbetreibers Westnetz beendet. Bei einer Lossprechungsfeier wurden die Zeugnisse und die Prüfungsergebnisse übergeben. Der Personalleiter Rainer Philipp gratulierte den jungen Facharbeitern und -angestellten zur bestandenen Prüfung. Den Glückwünschen schlossen sich Ausbildungsleiter André Felten und Betriebsratsvorsitzender Frank Berwanger an. Die Westnetz mit Sitz in Dortmund ist der Verteilnetzbetreiber für Strom, Gas und Wasser im Westen Deutschlands.
In einer Ansprache betonte Philipp, dass der Standort Trier schon seit über 60 Jahren seiner Ausbildungsverantwortung gerecht werde. Insgesamt bildet Westnetz derzeit über siebzig junge Menschen in Trier aus. "Wir freuen uns, dass wir jungen Menschen eine gute Perspektive für den Einstieg ins Berufsleben bieten können, und werden damit unserer Verantwortung als Ausbildungspartner weiter gerecht", erläuterte Philipp.
Und sie sind die neuen Elektroniker für Betriebstechnik: Simon Becker; Martin Begon; Michael Karges; Carsten Kemmer; Felix Klappert; Miriam Kretz; Christoph Müller; Tristan Nossem; Peter Rosswinkel; Martin Ternes; Jan Wollscheid. Für die Firma SAG GmbH Wittlich bildete Westnetz im Rahmen einer Ausbildungskooperation Johannes Eul aus, auch ihm galten die Glückwünsche aller. Vorzeitig beendete Tim Schmitt mit Erfolg seine Ausbildung zum Industriekaufmann. red
Extra

Bei der Westnetz am Standort Trier werden folgende Berufsausbildungen angeboten: Elektroniker für Betriebstechnik, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation und Industriekaufleute. Zusätzlich bietet das Unternehmen den kombinierten Studien- und Ausbildungsgang "Business and International Programs" (BIP) und den dualen Studiengang "Praxisintegriertes Studium (Bachelor of Engineering)" in Zusammenarbeit mit den Hochschulen in Ludwigshafen und Trier an. Auch mit Firmen aus der Region arbeitet Westnetz im Rahmen von Ausbildungskooperationen zusammen. red