Zwölf Schäferhunde für Hamlet

Zwölf Schäferhunde für Hamlet

Ob als Discjockey und Moderator Harry Hut oder als Schlagersänger und Schauspieler: Heribert Schmitt ist ein Multitalent, das schon als Kind auf der Bühne des Trierer Theaters stand. Dort sorgt er seit 35 Jahren dafür, dass bei den Vorführungen auf der Bühne alles glattgeht.

Trier. Heribert Schmitt muss immer noch herzlich lachen, wenn er sich an seinen ersten großen Auftritt erinnert: "Ich war damals Messdiener im Stadtteil Heiligkreuz. Ausgerechnet, als ein wichtiger Kardinal zu Besuch war, flutschte mir der Weihrauchkessel aus der Hand und eierte quer durchs Gotteshaus."
Menschen ganz nah


Der gelernte Textil-Kaufmann - heute versteigert er zuweilen Theaterkostüme für gute Zwecke - begann seine Theaterlaufbahn als Statist. Schon bald wurde der legendäre, 2008 verstorbene Theaterschauspieler Günther Reim auf ihn aufmerksam und nahm ihn unter seine Fittiche.
Heute ist Schmitt selbst Leiter der Statisterie am Trierer Theater. "Wir suchen immer neue Leute, wer Interesse hat, soll sich beim Theater melden", wirbt Schmitt für weitere Unterstützer.
In mehr als 200 Rollen hat er inzwischen auf der Bühne gestanden. Gerhard Weber ist der sechste Intendant, unter dem Schmitt arbeitet. Unter dem Künstlernamen Harry Hut ist Heribert Schmitt seit den ersten großen Erfolgen des Schlagersängers Guildo Horns bekannt, denn er musste für ihn einspringen: Als es einem Veranstalter nicht gelang, den Original-Meister in die Europahalle zu verpflichten, trat Harry mit seiner Schmittchen-Schleicher-Combo auf und brachte den Saal zum Kochen.
An Vielseitigkeit ist das Naturtalent kaum zu überbieten. Er moderiert Galas und Events, ist bei Präsentationen, Eröffnungen und Festen gefragt. Er ist im Radio zu hören, und auch das Fernsehen hat schon an die Tür geklopft. Seine regelmäßig veranstalteten Oldie-Festivals "Hut ab vor alten Hüten" zusammen mit Hejo, dem Kessler, und mehr als 4000 Single-Schallplatten sind mittlerweile Kult in Trier.
Eine besondere Herzensangelegenheit sind Schmitt Benefiz-Veranstaltungen für Hilfsbedürftige. Ob Villa Kunterbunt, Aids-Hilfe, Suchtberatung Die Tür oder Lebenshilfe: Immer wieder gelingt es "Harry Hut in allen Gassen" prominente Trierer ins Boot zu holen, um diese Organisationen zu unterstützen.
Als Inspizient am Trierer Theater ist Heribert Schmitt nunmehr seit 35 Jahren dafür zuständig, den reibungslosen Ablauf der Vorstellungen zu gewährleisten. Mehr als 6000mal hat er Produktionen betreut.
Nicht selten stellt ihn schon das Drumherum im Vorfeld vor äußerst anspruchsvolle Herausforderungen: Für eine Hamlet-Aufführung orderte der Regisseur ein Dutzend Schäferhunde - und Heribert Schmitt hat sie besorgt.

Mehr von Volksfreund