Trier: Viereinhalb Jahre Haft für Wittlicherin nach tödlichem Messerstich

Trier: Viereinhalb Jahre Haft für Wittlicherin nach tödlichem Messerstich

Weil sie ihren Freund mit einem Messerstich ins Herz getötet hat, muss eine 21-jährige Frau aus Wittlich für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat am Montagnachmittag das Trierer Landgericht entschieden.

(sey) Weil sie ihren Freund mit einem Messerstich ins Herz getötet hat, muss eine 21-jährige Frau aus Wittlich für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat am Montagnachmittag das Trierer Landgericht entschieden. Die 21-Jährige hatte im Juli letzten Jahres ihren Freund bei einem Streit mit einem Taschenmesser in die Brust gestochen. Der 20-Jährige war kurz darauf gestorben. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Mehr von Volksfreund