Trier: Zwei Menschen bei Wohnungsbrand verletzt (mit Fotos)

Ein Kleinkind und dessen Vater sind bei einem Wohnungsbrand in Trier-Nord verletzt worden. Die Trierer Berufsfeuerwehr konnte den Brand löschen.

In einer Wohnung in der Zurmaiener Straße war am Freitagmittag, 23. November, in der Küche ein Brand ausgebrochen. Ursache war vermutlich ein vergessenes Mittagessen auf dem Herd. Die Rettungskräfte haben einen schwer verletzten Säugling in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Vater des Kleinkindes wurde beim Brand leicht verletzt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort