| 18:31 Uhr

Wettbewerb
119 Teilnehmer und lauter Gewinner

Trier. Die Sieger des 54. Regionalwettbewerbs „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ in Trier.
Roland Morgen

119 Jugendliche und Kindern haben sich am 54. Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ an der Hochschule Trier beteiligt.

Schul-Sonderpreise gingen an das Max-Planck-Gymnasium Trier (Stifter: Industrie- und Handelskammer IHK Trier; Stiftung Berdelle-Hilge), das Gymnasium Hermeskeil (IHK, Stiftung Berdelle-Hilge), das Gymnasium Saarburg (Handwerkskammer HWK Trier, Stiftung Berdelle-Hilge) und die Berufsbildende Schule Vulkaneifel Gerolstein (CTS Gruppen- und Studienreisen). Sonderpreise Projektbetreuer: Carina Zorn (Heinz und Gisela Friederich-Stiftung), Philipp Schommer (Initiative Region Trier IRT).

Die Gewinner bei Jugend forscht:

Mathematik/Informatik: Josh Dittrich (Max-Planck-Gymnasium Trier); Max Reichrath (Gymnasium Hermeskeil) und Nicolas Beth (Stefan-Andres-Gymnasium Schweich); Marius Frohn (Gymnasium Hermeskeil); Simon Hessel (Max-Planck-Gymnasium); Anne Christin Deutschen (Max-Planck-Gymnasium); Luis Kugel (Gymnasium Konz).

Technik: Linda Düren und Jana Karsten (Gymnasium Saarburg); Adam Sosnowski (St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg); Josua Schmitz (Berufliches Gymnasium BBS Vulkaneifel Gerolstein); Silas Thölkes, Yannick Weiers und Jan Lichter (Regino-Gymnasium).

Biologie: Kai Kirchen (Gymnasium Saarburg); Anna Rosa Huber und Samuel John David Rösgen (Gymnasium Konz); Elena Endres und Nicole Scheiermann (Max-Planck-Gymnasium); Anna-Lena Hein (Max-Planck-Gymnasium).

Chemie: Anna-Lena Ostermann (Regino-Gymnasium); Felicitas Baur (Max-Planck-Gymnasium).

Geo- und Raumwissenschaften: Maximilian Mohr (Max-Planck-Gymnasium); Martha Goll, Tim Reuter und Jan Reiland (Gymnasium Saarburg).

Die Gewinner bei Schüler experimentieren:

Chemie: Miriam Barkho und Isabel Schmidt  (Friedrich-Spee-Gymnasium Trier); Astrid Gierten und Ciara Samol (Regino-Gymnasium Prüm); Christian Leister, Rogier van de Veen (Moseltal-Realschule plus); Katharina Poth und Maxime-Daniela Lecoeur (Moseltal-Realschule plus); Linn Schröter, Raphael Krämer und Tim Grewenig (Regino-Gymnasium).

Arbeitswelt: Lukas Traut, Till Köhler und Tristan Emondts (Kooperative Gesamtschule St. Matthias Bitburg)¸ Julia Disch (Regino-Gymnasium); Judith Wehse, Fabian Husch und Mira Samol (Regino-Gymnasium);  Lukas Ehlen, Julian Hansen und Jan Wolf (Kooperative Gesamtschule St. Matthias); Mika Gorgeneck, Marlon Leischen und Philipp Idesheim (Kooperative Gesamtschule St. Matthias); Leo Rass, Johannes Keller und Fabrice Ehses (Freiherr-vom-Stein Realschule plus Bernkastel-Kues); Mira Lutz und Sarah Vaupel (Humboldt-Gymnasium); Louis Krones, Kai Krones und Noah Razen (Friedrich-Spee-Gymnasium); Lina Arnoldy und Lynn Looso (Realschule plus Bitburg).

Biologie: Ida Haertlmayr, Marc Rother und Anna Zanoth (Max-Planck-Gymnasium Trier); Seeneh Samara und Jamira Kimmelmann (Moseltal-Realschule plus Trier); Luise Frössler und Patricia Winter (Humboldt-Gymnasium Trier); Paul Schmitt, Jakub Winter und Nils Heck (Humboldt-Gymnasium); Yannick Harion und Luca Millen (Gymnasium Saarburg).

Physik: Matusen Kumarathas (Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier); Lea Richter, Jocelyn Steiger und Laura Beckmann  (Friedrich-Spee-Gymnasium); Philipp Kotz und Erik Kirscht (Kooperative Gesamtschule St. Matthias); Christopher Deutsch (Kooperative Gesamtschule St. Matthias); Angelika Rieger und Emilia Brünicke (Bischöfliches Angela-Merici-Gymnasium Trier); Nicolas Hendele (Gymnasium Konz).

Mathematik/Informatik: Roman Ries (Max-Planck-Gymnasium); Lilly Weber, Emily Hau und Dainee Doensen (Gymnasium Hermeskeil);  Cajus Amadeus Zanoth (Max-Planck-Gymnasium); Louis Naumann und Jonas Hüther (Gymnasium Hermeskeil).

 Informatik: Axel Jacquet (Max-Planck-Gymnasium).