| 21:13 Uhr

500 Liter Diesel laufen auf die Nordallee

Trier. Aus einem Lastwagen ist am Samstagmittag in der Nordallee Treibstoff ausgelaufen. Nach Angaben der Berufsfeuerwehr Trier hatte ein LKW eine Mauer gestreift, dabei wurde der Tank aufgerissen.

500 Liter Diesel liefen aus. Der Fahrer versuchte noch selbst, den Treibstoff in Wannen aufzufangen, ein Teil lief aber ins Erdreich und in die Kanalisation. Die Berufsfeuerwehr dichtete den Tank ab und streute die Unfallstelle mit Bindemitteln ab. Eine Entsorgungsfachfirma und Fachbehörden wurden hinzugezogen. red