| 21:17 Uhr

Bildung
„Ach du meine Goethe“

DerAbiturjahrgang des Friedrich-Spee-Gymnasiums Trier kam wegen der Sperrung der Mäusheckerhalle im Schweicher Bürgerhaus zusammen.
DerAbiturjahrgang des Friedrich-Spee-Gymnasiums Trier kam wegen der Sperrung der Mäusheckerhalle im Schweicher Bürgerhaus zusammen. FOTO: TV / privat
Trier. Das Friedrich-Spee-Gymnasium Trier verabschiedet sich von 48 Abiturienten. Das beste Ergebnis hat Johannes Hostert.

(red)  Weil die Mäusheckerhalle weiterhin gesperrt ist, zog das Friedrich-Spee-Gymnasium Trier auch in diesem Jahr wieder ins Schweicher Bürgerhaus, um dort seine Abiturienten zu verabschieden.

Als Motto hatte der Abiturjahrgang den Spruch „Ach du meine Goethe“ ausgewählt. 48 Schüler erhielten aus den Händen von Schulleiter Kajo Hammann ihr Abiturzeugnis. Der Preis für das beste Abitur ging an Johannes Hostert. Kira Luca Reiter erhielt den Friedrich-Spee-Preis für ihr herausragendes soziales Engagement.

„Es war eine tolle Abiturfeier mit sehr guten Reden und vielen kreativen Beiträgen der Schüler“, war Schulleiter Hammann bei seiner letzten Abiturfeier beeindruckt, bevor er im Sommer in den Ruhestand geht. Anna-Sophie Kickartz und Kira Luca Reiter hatten auf sympathische Weise als Moderatorinnen durch das Programm geführt. Letztere hatte genauso wie Alexander Becker auch einen musikalischen Solo-Auftritt.

Die Abiturienten des Friedrich-Spee-Gymnasiums:
Leon Backes, Alexander Becker (beide Trier), Rosa Büttner (Gusenburg), Patrick Disandt, Leon Minh Dixius, Christoph Fischer, Theresa Frank, Paula Franke, Adriana Fuhs, Camille Genson, Anika Görgen, Marie Gregetz, Xenia Hoffmann, Johannes Hostert (alle Trier), Nele Kemmer (Kordel), Anna-Sophie Kickartz, Noah Kierspel (beide Aach), Sarah Kreber (Trier), Marlon Kuhnen (Bekond), Raphael Kupczik (Trier), Ramon Meyer (Newel), Ruth Michael, Josef Petri, Judith Pink (alle Trier), Alina Pizzardini (Reinsfeld), Michelle Polcher (Welschbillig), Elvira Puzyrev, Victor Reiss, Kira Luca Reiter (alle Trier), Max Reuter (Zemmer), David Schmitt (Orenhofen), Gregor Scholzen (Trier), Piero Schröder (Schweich),Raven Schröder (Veldenz), Alexander Schwarz (Trier), Laura-Marie Stadler (Aach), Julian Terres, Daniel Terres (beide Kenn), Julius Thielen (Trier), Svenja Thies (Klüsserath), Chiara Thömmes (Trier), Kevin Tiemann (Orenhofen), Simon Tines (Speicher), Tobias Weber (Ralingen), Frauke Weber (Trier), Jimmy Wehr (Edingen), Klara Weiermann (Kordel), Maria Wilhelm (Trier).