| 20:40 Uhr

Anfangs haben beide Sie zueinander gesagt

Führen eine harmonische Ehe: Ursula und Wilhelm Claus. TV-Foto: Hans Krämer
Führen eine harmonische Ehe: Ursula und Wilhelm Claus. TV-Foto: Hans Krämer FOTO: (h_st )
Trier. Ursula und Wilhelm Claus feiern eiserne Hochzeit.

Trier (hjk) 65 Jahre sind die Eheleute Ursula und Wilhelm Claus glücklich verheiratet. Kennengelernt haben sie sich 1946 bei einem Tanzabend in einem Jugendtreff. Sie war süße 16, er 20. Aufgefallen ist ihm das Mädchen im weißen Kleid.
"Wir hatten noch Zeit, uns kennenzulernen", erzählen die beiden beim Besuch des TV-Reporters. "Und die ersten sechs Wochen haben wir noch Sie zueinander gesagt. Für ein Du war es noch viel zu früh. So etwas gab es damals noch nicht." Heiraten durften sie erst 1952 nach Wilhelms Meisterprüfung zum Färber.
Der zuerst ruhige und eher ernste Mann entwickelte sich dann mit der Zeit zum Karnevalisten. Etwa sieben Jahre war er Präsident der KG Onner Ons.
Die Interessen von Ursula Claus lagen eher bei der klassischen Musik und der Malerei. In der Toleranz für die Vorlieben des anderen, die nicht immer die gleichen waren, sehen beide auch mit den Grund für ein so langes harmonisches Eheleben. Respekt und Toleranz waren immer sehr wichtig für sie.
Eigene Kinder haben sie keine. Doch Ursula und Wilhelm Claus zogen nach schweren Schicksalsschlägen in der Familie zwei Kinder groß, die sie wie ihre eigenen Kinder lieben und auch als solche angenommen haben.